Über mich

In Stuttgart bin ich geboren und in einem liebevollen und naturverbundenen Elternhaus aufgewachsen.

 

Mein Weg hat mich nach der Schule zunächst an den Schreibtisch geführt: Viele Jahre war ich in der Sachbearbeitung, Ausbildung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. 

Damals begegnete mir auf Empfehlung eines Kollegen das Autogene Training. Es beeindruckte mich sehr, was man durch seine Gedankenkraft alles bewirken kann - und ich wurde neugierig auf mehr.

Inzwischen habe ich viele Erfahrungen gesammelt, viel gelernt und vieles erkennen dürfen - und bin weiterhin in meiner Entwicklung auf dem Weg ... 

 

1989 begann ich, Autogenes Training zu unterrichten. Es folgte zusätzlich Muskelentspannung nach Jacobsen, Psychologische Beratung und Seelenarbeit.

Vorträge, Kurse und Seminare fanden in meiner Praxis und für Bildungsträger, Krankenkassen und öffentliche Einrichtungen statt.

Schließlich, als alles immer mehr wuchs und ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgeschlossen hatte, entschied ich mich Ende 1996 hauptberuflich für meine Praxis.

 

Verschiedene Live-Events, die auch mich nicht ausgespart haben, forderten von mir Neuorientierungen. Was jedoch zu jeder Zeit blieb, war und ist die tiefe Liebe zu meiner Praxisarbeit, ob nun haupt- oder nebenberuflich.

 

Viele Jahre beschäftige ich mich bereits mit dem Zusammenwirken von Geist, Seele und Körper.  Energiearbeit, die Anregung der Selbstheilkräfte, wirken mit dem Unterbewusstsein, Bewusstseinsentwicklung sowie spirituelle Themen gehören zu meinem Leben. Sie haben mich zu höchst effektiven, wirkungsvollen Möglichkeiten der Begleitung für Menschen auf ihrem Weg der Entwicklung geführt. 

 

 

 

Mein spiritueller Entwicklungsweg

 

Schon als Kind fühlte ich eine tiefe Verbindung und Liebe zu Jesus Christus. Mein spiritueller Weg wurde intensiver, als  ich 27 Jahre war. Im Sauter-Institut für Psychologie, Metaphysik und geistige Heilweisen machte ich die Ausbildungen in Geistigen Heilweisen, als Autogene Übungsleiterin und als Psychologische Beraterin.

Kryon, ein Engelswesen, lernte ich durch die Bücher von Lee Carol kennen und schätzen. Ab 2009 ging ich die 48 Schritte des Erwachens der Kryonschule, danach die Lichtpionier- und Sol'A'Vana-Schritte und erlernte Berufe der neuen Zeit. Bei André Nama'Him Meyr habe ich Ausbildungen zum Channel-Medium der neuen Zeit und zur Elise-Mila-Trainerin mit besonderer Freude durchlaufen.

 

Und woher kommt mein Name "Lari'jana" und was bedeutet er?

Jeder Mensch hat einen Ursprungsnamen und kosmische Eltern. Der Ursprungsname ist der Ausdruck deiner Schwingung, deiner Ur-Essenz im Universum, ausgedrückt in einem menschlichen Wort. Deine kosmischen Eltern haben in diesen Namen all das gelegt, was dich ausmacht: deine Fähigkeiten, deine Aufgabe und all deine Kraft.

Lari'jana ist mein Ursprungsname und bedeutet "Heilende Kraft". 

Meine kosmischen Eltern sind Engel Raphael und Lady Amethyst.

 

Als Botschafterin der Ursprungsfrequenzen mache ich dich gerne mit deinem Ursprung bekannt, wenn du das möchtest.

 

 

Es ist mir ein tiefes Anliegen, mit meinen Fähigkeiten

zum Wohle der Menschen, Tiere und des Planeten zu wirken.